Kurse und Termine für 2019

Die Preise für die Kurse verstehen sich jeweils inklusive der gesetzlichen MwSt. von 19%
Änderungen sind vorbehalten! Kursabweichungen sind möglich! Anmeldungen bitte so früh wie möglich.
Kontakt: info@bootswerft-freest.com

Tauchen Sie ein, in unseren traditionellen ambientereichen Werftbetrieb!
Die Unterkunft ist kostengünstig in kleinen Wohneinheiten oder in der Gruppenunterkunft auf dem Werftgelände möglich. Oder lieber eine Schiffs-/Bootskoje? Fragen Sie nach, ob etwas frei ist!!!

01.07.2019 (Montag)

Werftsommerfest

Unser jährliches Werftsommerfest mit Lustbootregatta und hoffentlich toller Musik mit  guter Stimmung ist noch in Planung.

Termin folgt.

28.07.2019 (Sonntag)

DGZRS Veranstaltung

Den letzten Sonntag im Juli…..

Traditionell veranstaltet die DGZRS (Deutsche Gesellschaft zu Rettung Schiffbrüchiger) Veranstaltungen, um auf sich aufmerksam zu machen. Wir unterstützen das Team der Seenotretter in Freest am Hafen und bieten für die Kleinen die „Kinderwerft“ an. Das Motto: Rette mit, wer kann! Die Kleinen dürfen bauen – die Großen dürfen für die DGZRS spenden. Das Schiffchen steht bereit.

02.08.2019 (Freitag)

Maritimer Flohmarkt/Nautical Flea Market

02.08.2019 - 04.08.2019

Parallel zum Fischerfest in Freest findet auf dem Werftgelände ein maritimer Flohmarkt statt. Planung und Organisation durch die Bootswerft Freest. Stand-/Verkäuferbedingungen zu günstigen Standpreisen -  bitte rechtzeitig melden unter: flohmarkt@bootswerft-freest.de

Die Preise und weitere Informationen werden Ihnen zugesandt.

Freester Fischerfest

02.08.2019 - 04.08.2019

Das erste Wochenende im August…..

Parallel zum Fischerfest in Freest öffnen wir zu den „Tagen der offenen Tür“ am 03. Und 04.08.2019 unsere traditionsreiche Werft zur Besichtigung. 

Wir bieten wieder die „Kinderwerft“ an. Nach Herzenslust können Kinder (Groß und Klein) aus den bereitgestellten Materialien Ihre Phantasie Boote/Segler bauen. Die Werft-Lehrlinge stehen mit Rat und Tat zur Seite, und bauen muss jeder selber!!! Für die Materialkosten bitten wir um einen  Spendenbeitrag  für die DGZRS. Das Schiffchen steht bereit.

01.09.2019 (Sonntag)

„Abstract Sailing“ HBK Braunschweig

Auch in diesem Jahr beehrt uns die Kunsthochschule für Bildende Künste Braunschweig wieder auf der Werft und es wird einen spannenden Austausch geben.

Termin folgt.

23.09.2019 (Montag)

Handwerkskurse

23.09.2019 - 27.09.2019

jeweils Grundlagen Bootsbauerkurs Teil I

Vermittlung von theoretischen und praktischen Inhalten. Speziell für den Bau und Erhalt traditioneller und klassischer Holzboote, - jachten und – kutter. Auf die Besonderheiten und Bauweisen der alten Boote, Jachten und Schiffe wird mit dem nötigen Fachwissen eingegangen. Die Schönheit, die in den alten Booten und Jachten steckt, möchten wir zu bewahren helfen. 

5 Tageskurs Mo – Fr
750,-€ / Woche
Max. 4 Teilnehmer, Mindestalter zur Teilnahme: 16 Jahre

Auf individuelle Fragen kann bei der kleinen Teilnehmerzahl gezielt eingegangen werden. 

Spanten einbiegen, dämpfen und einnieten, Planken abnehmen, herstellen – Plankenform, dämpfen und einpassen und kalfaten – am Beispiel des 30iger Seefahrtskreuzer von 1956 – MUTAFO.

Abgerundet wird der Kurs mit theoretischen Lehrinhalten. 

Wir restaurieren klassische, tradtionelle Boote/Jachten/Kutter materialgerecht, formgerecht und handwerksgerecht und blicken dabei auf  jahrzehntelanger Erfahrung im Holzbootsbau zurück. Bitte rechtzeitig anmelden. Einzelheiten werden auf Anfrage zugesandt. Themenwünsche können geäußert werden.

21.10.2019 (Montag)

Handwerkskurse

21.10.2019 - 25.10.2019

jeweils Grundlagen Bootsbauerkurs Teil I

Vermittlung von theoretischen und praktischen Inhalten. Speziell für den Bau und Erhalt traditioneller und klassischer Holzboote, - jachten und – kutter. Auf die Besonderheiten und Bauweisen der alten Boote, Jachten und Schiffe wird mit dem nötigen Fachwissen eingegangen. Die Schönheit, die in den alten Booten und Jachten steckt, möchten wir zu bewahren helfen. 

5 Tageskurs Mo – Fr
750,-€ / Woche
Max. 4 Teilnehmer, Mindestalter zur Teilnahme: 16 Jahre

Auf individuelle Fragen kann bei der kleinen Teilnehmerzahl gezielt eingegangen werden. 

Spanten einbiegen, dämpfen und einnieten, Planken abnehmen, herstellen – Plankenform, dämpfen und einpassen und kalfaten – am Beispiel des 30iger Seefahrtskreuzer von 1956 – MUTAFO.

Abgerundet wird der Kurs mit theoretischen Lehrinhalten. 

Wir restaurieren klassische, tradtionelle Boote/Jachten/Kutter materialgerecht, formgerecht und handwerksgerecht und blicken dabei auf  jahrzehntelanger Erfahrung im Holzbootsbau zurück. Bitte rechtzeitig anmelden. Einzelheiten werden auf Anfrage zugesandt. Themenwünsche können geäußert werden.

18.11.2019 (Montag)

Handwerkskurse

18.11.2019 - 22.11.2019

jeweils Grundlagen Bootsbauerkurs Teil I

Vermittlung von theoretischen und praktischen Inhalten. Speziell für den Bau und Erhalt traditioneller und klassischer Holzboote, - jachten und – kutter. Auf die Besonderheiten und Bauweisen der alten Boote, Jachten und Schiffe wird mit dem nötigen Fachwissen eingegangen. Die Schönheit, die in den alten Booten und Jachten steckt, möchten wir zu bewahren helfen. 

5 Tageskurs Mo – Fr
750,-€ / Woche
Max. 4 Teilnehmer, Mindestalter zur Teilnahme: 16 Jahre

Auf individuelle Fragen kann bei der kleinen Teilnehmerzahl gezielt eingegangen werden. 

Spanten einbiegen, dämpfen und einnieten, Planken abnehmen, herstellen – Plankenform, dämpfen und einpassen und kalfaten – am Beispiel des 30iger Seefahrtskreuzer von 1956 – MUTAFO.

Abgerundet wird der Kurs mit theoretischen Lehrinhalten. 

Wir restaurieren klassische, tradtionelle Boote/Jachten/Kutter materialgerecht, formgerecht und handwerksgerecht und blicken dabei auf  jahrzehntelanger Erfahrung im Holzbootsbau zurück. Bitte rechtzeitig anmelden. Einzelheiten werden auf Anfrage zugesandt. Themenwünsche können geäußert werden.

06.12.2019 (Freitag)

Offener Adventskalender am Nikolaustag

Ab 18.00h öffnen wir wieder die Türen und danken dem  Nikolaus – den Schutzpatron der Seefahrer!!!

In gemütlicher vorweihnachtlicher Atmosphäre stimmen wir uns  mit Feuertonne, Singen, Nachbarschaftsgeplauder und Heißgetränken auf Weihnachten ein.